Was ist ein Pflegegradrechner


Pflegegradrechner Pflegegrad Pflegebegutachtung

Nutzen Sie unseren kostenfreien Pflegegradrechner für die Selbsteinschätzung der anstehenden Pflegebegutachtung für den Pflegegrad. Schätzen Sie sich selbst für die Pflegebegutachtung und den entsprechenden Pflegegrad ein. Sie durchlaufen den gleichen Fragenkatalog der für die MDK oder MedicProof Pflegebegutachtung angewendet wird.

Die Module 1 – 6 für den Pflegegrad

In allen der sechs einzelnen, den Pflegegrad betreffenden Modulen, haben Sie die Möglichkeit nach Ihrem Wissen, ihre Angaben einzutragen, um Ihr individueller Ergebnis einschätzen zu können. Rechnen Sie hierfür ca. 30 -50 Minuten ein. Sie durchlaufen alle für den Pflegegrad erforderlichen Module und erlangen am Ende ein Ergebnis das Ihnen hilft zu sehen, wo Sie mit ihren auf die pflege bezogenen Einschränkungen stehen. Berücksichtigen Sie unbedingt, daß nicht nur die Diagnosen im Vordergrund der Pflegebegutachtung stehen. es geht primär darum, daß ein personeller Unterstützungsbedarf ersichtlich ist. Dieser muss durch eine Pflegeperson, auch privater Art, kompensiert sein. Die einzelnen Module sind unterteilt in die Bereiche 1. Mobilität, 2. kognitive & kommunikative Fähigkeiten, 3. psychische Problemlagen, 4. Selbstversorgung, 5. Umgang mit krankheits- oder therapiebezogenen Anforderungen sowie 6. Gestaltung des Alltagslebens & sozialer Kontakte. Einschränkungen die Alltagskompetenz /Hauswirtschaft) betreffend werden von der Kasse im Modul 7 und Modul 8 berücksichtigt, sind jedoch nur ein nicht bepunkteter Teil der Pflegebegutachtung. Dieser Bereich wird anschließend, bei zugestandenem Pflegegrad, durch den gedeckelten Entlastungsbetrag von 125,- Euro berücksichtigt. Schätzen Sie ein, welcher Pflegegrad dabei in etwas zu erreichen ist. Die Anmeldung im Bereich des Pflegegradrechners dient dazu, sich selbst zu einem späteren Zeitpunkt, anhand der bereits angegebenen Daten, bezüglich einer Zustandsverschlechterung zu orientieren. Wir speichern Ihre Daten nicht, dieses dient nur Ihrer Erleichterung und Hilfestellung.

Im Blog Bereich gibt es zum Thema Pflegebegutachtung, Pflegegrad & den Pflegegradrechner betreffend weitere lesenswerte Artikel.

Hier geht es weiter zum kostenfreien Pflegegradrechner