Pflegeberatung Pflegegrad Widerspruch MDK-Bescheid

Coenzym Q10 Funktion & Nutzen von Enzymen

Zellgesundheit durch Enzym Q10 | Funktion & Nutzen erklärt


Enzyme wie das Coenzym Q10 werden in jeder Lebenssituation gebraucht und der Nachschub ist extrem wichtig. Das Enzym kann der Körper auch selbst herstellen, die Produktion nimmt jedoch im Laufe des Lebens immer mehr ab. Wir erklären Ihnen im nachfolgenden Text die Funktion und den Nutzen des Enzym wie Q10.

Funktion & Nutzen von Enzymen wie Q10


Enzyme lösen die Nahrung in ihre Bestandteile auf, damit die Nährstoffe besser aufgenommen und verarbeitet werden können. Die Nährstoffe werden sehr schnell verarbeitet und wieder ausgeschieden. Enzyme sind an allen im Körper stattfindenden Abläufen beteiligt, also unverzichtbar. Es müssen daher auch immer genügend Enzyme vorhanden sein.

Da die Nährstoffe sehr schnell verarbeitet werden, ist ein entsprechend großer Nachschub erforderlich, der sehr oft nicht erreicht wird. Wenn also die Enzyme und Coenzyme auch nicht in ausreichender Menge vorhanden sind, führt das zu einer Verlangsamung des Stoffwechsels und der Herztätigkeit.

Je mehr Enzyme im Körper vorhanden sind, desto besser werden die Nährstoffe verarbeitet und kommen an der richtigen Stelle an. Was machen Enzyme im einzelnen:

Enzyme spalten Fette, Eiweiße und Kohlenhydrate. Erst dann sind sie für unseren Organismus verwertbar. Sie sind in der Lage geschädigte DNA Sequenzen zu reparieren. Enzyme bauen Struktureiweiße für alle Zellen im Körper auf. Sie sind verantwortlich für die Produktion von Hormonen und Botenstoffen. Enzyme liefern Eiweiße für Zellaufbau und Zellerneuerung. Diese steuern anhand der Code-Informationen den Aufbau aller Eiweißmoleküle, die für den Aufbau im gesamten Körper zuständig sind. Sie bilden körpereigene Schutzsysteme gegen freie Radikale. Diese benötigen als Co-Faktor alle Mineralstoffe. Enzyme sind auch an der Funktion des Immunsystems maßgeblich beteiligt & benötigen eine optimale Betriebstemperatur. Sie können bei einer Temperatur von 37 Grad einen optimalen Auf- und Abbau vollbringen.

Es gibt zwei Arten von Enzymen: alkalische und saure. Sie sind abhängig von der Ausgeglichenheit des Säure-Basen-Verhältnisses. Bei einer Erkrankung oder Infektion steigt die Temperatur im Körper an und damit auch die Aktivität der Enzyme nimmt zu. Dadurch beginnt der Organismus, schneller zu arbeiten und es werden auch wesentlich mehr Nährstoffe verbraucht.

Ist das Saure- Basen Verhältnis ausgeglichen, arbeiten die Enzyme optimal. Bei Unausgewogenheit sinkt die Arbeit der Enzyme oder sie hört auf.

Deutsche Pflegeberatung Matheis Enzym Q10 Wirkung & Nutzen

Studie zur Verbesserung von Herzminutenvolumen und Schlagvolumen

In einer weiteren Studie gelang es dem Team um Prof. K.Folkers et al. eine erstaunliche Verbesserung der relevanten Parameter Herzminutenvolumen und Schlagvolumen des Herzens bei einer Einnahme von lediglich 100mg Q10/Tag zu dokumentieren, publiziert im Buch „Die Entdeckung: Energie-Vitamin Q10“:

ALTER Q10-Einnahme in Monaten Schlag volumen (SV) Herzminuten volumen (HMV)
VORHER NACHHER VORHER NACHHER
38 6 45,30 51,80 3,25 3,65
51 8 26,40 38,82 2,43 3,64
58 6 43,55 55,05 3,06 3,65
59 5 28,80 36,37 2,57 3,03
66 4 24,70 43,53 2,42 3,23
71 5 20,95 32,05 2,05 2,89
75 9 45,00 59,65 3,59 4,83
78 6 28,20 30,65 1,99 2,56

 

Studie zu Q10 an 2664 Patienten mit Herzinsuffizienz

Die größte bisher durchgeführte Studie zu Enzym Q10 bezogen auf Funktion & Nutzen wurde in Italien an 2664 Patienten durchgeführt, die an Herzinsuffizienz litten.
Die Studie dauerte 90 Tage und den Patienten wurden täglich 50-150mg Coenzym Q10 verabreicht. Nach Ablauf der drei Monate zeigten alle Patienten eine wesentliche Besserung ihrer Beschwerden auf, in Prozent wie folgt ausgedrückt hat:

SYMPTOME LINDERUNG IN % 
Herzrhythmusstörungen 63,4%
Starkes Herzklopfen 75,4%
Schwindel 73,1%
Kurzatmigkeit 52,7%
Zyanose 78%
Ödeme 77,8 bis 78,6%
Schlaflosigkeit 62,8%
Nächtlicher Harndrang 53,6%
Vergrößerung der Leber 49,8%
Schwitzen  79,8%

https://www.amway.de/Coenzym-Q10-NUTRILITE%E2%84%A2/p/0191?searchKeyword=coenzym%20q1


Weitere interessante Beiträge zu pflegerelevanten Themen finden Sie im Blog-Bereich in Kategorien für Sie geordnet.

Zusätzlich veröffentlichen wir wöchentlich im Podcast „Tipps für pflegende Angehörige“ auf unserer Startseite der Homepage sowie allen gängigen online Podcast Plattformen interessante Beiträge und Interviews, hören Sie doch mal rein!

 

Ihre Deutsche Pflegeberatung Matheis

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.